Mannmannmann, wenn man nicht aufpasst, ist der letzte Eintrag hier direkt schon ein paar Monate her. Aber ich habe eine gute Ausrede, ich bin umgezogen und habe Romane und Comics geschrieben, was das Blogschreiben dann schwierig gemacht hat. Ich gelobe aber Besserung und regelmäßigere Lebenszeichen.

Heute erscheint also mein mittlerweile dritter Roman, PERRY RHODAN NEO Band 106 mit dem klangvollen Titel „Der Zorn der Bestie“. Ich durfte einen neuen Bösewicht einführen bzw. ihn das erste Mal ausführlich beschreiben. (Richtig geraten, die Bestie aus dem Titel.) Und Junge, Junge, das hat Spaß gemacht …

Über den Roman selbst muss ich jetzt glücklicherweise gar nicht soviel sagen: Denn auf dem Garching-Con ist ein schönes Video von einer Lesung daraus entstanden, und am Ende beantworte ich noch ein paar Fragen aus dem Publikum. Das ist doch cooler, als wenn ich mir hier einen Wolf schreibe, oder? (Achtung, im Q&A am Ende ist ein mittlerer Spoiler. Nicht so heftig, dass er den Spaß beim Leser versaut, aber wer gar nichts über die Handlung wissen möchte, sollte am Ende der Lesung Schluss machen.)

E-Book-Varianten gibt’s bei Amazon, Apple (bzw. iBooks) und als einfaches ePub.

Vielen Dank an Stefan Friedrich, der sich in Garching um die Aufnahme gekümmert hat! Ich wünsche Euch viel Spaß, und lasst mich in den Kommentaren wissen, wie Ihr’s fandet!